VINYL Release:

Die ganze Welt dreht sich im Kreis

Zum heutigen Record Store Day erscheinen vier neue Songs – der Pop Chanteuse Charlie Keller auf schimmerndem hellblauen Vinyl. Das wir dieses Mal auf dem Ost Label Amiga die mittlerweile bei Sony Music sind, rauskommen, auf dem Charlie ja auch im Roman veröffentlichte, ist fabelhaft und wundersam. Das Leben hat einfach Magie !!

Jetzt bei jedem wohlsortierten Vinyl Händler!

Charlies‘ Songs gibts‘ auch überall im Streaming:

Spotify – Charlie Keller

https://open.spotify.com/artist/5a5my0YDUgof19tMP60Dhj

Zur zweiten Single ‚Ernst-Thälmann, mi amor‘ gibt es ein MUSIKVIDEO :

Charlie Keller – Ernst Thälmann, mi amor – YouTube

CHARLIE KELLER

♥

ICH BINS !!

VOILA ! frisch gezauberte Musikvideo zu “Ernst Thälmann , mi amor“.
Es ist bereits die dritte Single des linken beinahe Superstars aus der DDR.

Zusammen mit dem Musiker und Produzenten Timo Blunck habe ich unter dem Psyeudonym Charlie Keller letzten Sommer die EP „Das Mädchen mit der Elektrolele“ aufgenommen. Die fabelhaften Musiker Frank Schmiechen und Roland Wolff waren auch mit dabei und Tapete Records.

Die humorvollen Texte, die romantische Verklärung und der kreative Witz mit dem Blunck musikalisch in vergangene Ost Zeiten entführt, haben mich total inspiriert beim singen. Es war toll die Keller zur Herrmann zu machen!  

Die EP „Das Mädchen mit der Elektrolele“ im Tapete Shop: https://shop.tapeterecords.com/other-charliekeller-elektrolele.html

Und was ist mit Charlie Keller ?
Charlie Keller ist eine Kunstfigur. Eine mit berauschend charakterstarken und etwas tragischen Biographie : Als überzeugte Kommunistin siedelte sie angeblich im Alter von 18 Jahren in die DDR über wo sie eine musikalische Ausbildung an der Hochschule für Musik Hanns Eisler in Berlin erhalten sollte. Es fiel der zwar talentierten, allerdings sehr impulsiven und in Westdeutschland sozialisierten jungen Frau schwer sich dem Kollektiv unterzuordnen weshalb sie sie die Hochschule bereits nach kurzer Zeit wegen zahlreicher disziplinarischer Verstöße wieder verlassen musste. Trotz ihrer Exmatrikulation wurde es Keller augenscheinlich jedoch gestattet weiterhin künstlerisch tätig zu sein. Sie hatte dann einige hitverdächtige Songs, doch vermutlich da sie ihr Temperament nicht unter Kontrolle hatte wurde es schlussendlich doch nicht gewagt ihre Musik zu veröffentlichen geschweige denn Keller öffentlich auftreten zu lassen. Zudem erschienen Kellers Texte höchstwahrscheinlich selbst für AgitProp-Verhältnisse als zu dick aufgetragen. Frustriert ob der verhinderten Karriere und nicht Willens einer anderen Tätigkeit nachzugehen wurde Keller wohl für ihr Gastland immer mehr zu Last und galt bald als ideologisch unzuverlässig und somit als Gefahr. Angeblich wurde Keller kurz vor dem Mauerfall ausgebürgert und soll seitdem in Westdeutschland leben. Über ihren Verbleib ist bis dato nichts bekannt.

Ach ja! Charlie ist übrigens auch die Hauptfigur in Timo Bluncks neuem Roman “Die Optimistin“.

Mehr zu Charlie Keller hier : https://www.tapeterecords.de/artists/charlie-keller/


 

Poetry Pop! In ihren Songs singt die Schauspielerin Franziska Herrmann vom Freien Fall, einer schillernden Stadt in Asien oder kommt auf die Augenhöhe im Miteinander zu sprechen. Eben findet sie Worte für die Ungeduld die manch einen in Las Vegas heiraten lässt ; einen Moment später sind wir Voyeur bei ihrem romantischen Tête à tête mit dem Mond in einer klaren Nacht. Ein Abend voller Pop / Chanson / Rhythmus / Poesie .

Ich wollte dir nochmal sagen from Franziska Herrmann on Vimeo.